Kaminfegerarbeiten

Reinigung Feuerungsanlagen

Feuerungsanlagen und alle abgasführenden Anlageteile werden gereinigt, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten, die Störungsanfälligkeit zu minimieren und Brände zu verhüten.
Zudem wird der Brennstoffverbrauch durch die regelmässige Reinigung reduziert und somit die Umwelt geschont.

Fachkompetenz

Unser Team von Kaminfeger|Innen bildet sich permanent in den Bereichen Öl-, Gas- und Holzfeuerungen weiter.
Auch sind wir bezüglich Abgasmessungen, Holzfeuerungskontrollen und Brandschutz auf dem aktuellsten Stand.
Wir kennen die traditionellen sowie die modernsten Heizsysteme und wissen, wie diese fachgerecht und mit den neusten Techniken gewartet werden.
Ebenfalls können wir Sie neutral beraten, wenn es um die Optimierung Ihrer Heizungsanlage geht.

Reinigungsintervalle

Im Kanton Aargau werden die Reinigungsfristen durch die Aarg. Gebäudeversicherung festgelegt.
Diese basieren auf einem störungsfreien Funktionieren der Anlage bei normaler Betriebszeit.
Bei übermässiger oder geringerer Verschmutzung wird der Intervall angepasst.

⚬ Holzheizkessel inklusiv der Kamine und reine Holzfeuerungen werden 2-Mal pro Jahr gereinigt. Eine Reinigung wird Mitte Heizperiode durchgeführt.
⚬ Ölheizkessel werden mit allen abgasführenden Anlageteilen je nach Leistung 1- oder 2-Mal pro Jahr durch uns fachkompetent gereinigt.
⚬ Gasheizkessel mit den Abgasanlagen werden alle 2 Jahre gereinigt.
⚬ Lokale Holzfeuerungen, wie z.B. Cheminées, werden je nach Gebrauch gereinigt. Eine Reinigung ist erfahrungsgemäss nach 60 Anfeuerungen nötig.